Gemeindekreise

Der NaJuvoRe-Kreis (Nach Jugend – vor Rente) trifft sich am 4. Dienstag im Monat um 20.00 Uhr bei Familie Söllner im Düpmoor 51. Wir lesen stückweise das äußerst anregende und sprachlich geschliffene Jesus-Buch von Professor Klaus Berger. Auf diese Weise wollen wir Jesus historisch sowie theologisch genauer auf die Spur kommen. Gelesen werden jeweils ca. 10-15 Seiten (möglichst schon vorher), worüber wir uns dann intensiv austauschen.

 

Kirchenvorstandssitzung findet alle zwei Monate am 3. Mittwoch im Monat ab 16.00 Uhr statt.

Gemeindekreise

 

Kindergottesdienst findet jeden 3. Sonntag im Monat parallel zum Sonntagsgottesdienst um 10.00 Uhr nach dem Glaubensbekenntnis (Credo) statt. Die Kinder gehen dann in den Altarraum, werden vom Pastor empfangen sowie gesegnet und bekommen dann von einer Mitarbeiterin Geheimnisse und Neuigkeiten aus der Bibel und aus dem Christentum nähergebracht.

 

Zusammen mit der Christusgemeinde der Selbständigen Evangelisch-Lutherischen Kirche (SELK) unternehmen wir am ersten Wochenende der Sommerferien die Kinderbibeltage. Die bis zu 35 Kinder von 6 bis 12 Jahren aus den beiden Gemeinden sowie auch sehr gerne weitere Kinder lernen in diesen Tagen eine biblische Person mit allen menschlichen Seiten und ihrem Verhältnis zu Gott kennen. Dazu gibt es Gruppenarbeiten, feurige Lieder und Verpflegung im Pfarrgarten. Zum Abschluss feiern wir den Sonntagsgottesdienst, den die Kinder aktiv mitgestalten und zu dem die Eltern herzlich eingeladen sind. Das ganze klingt dann aus in einem gemütlichen Brunch für alle im Pfarrgarten. Diese Kinderbibeltage sind Bestandteil des Celler Ferienpasses. – Die nächsten Kinderbibeltage finden vom 5.-7. Juli 2019 unter dem Leitthema: "Abraham – Gott hält seine Versprechen" statt.

 

Konfirmandenunterricht ist eindreivierteljährig und findet 14-täglich am Samstag von 10.15-11.45 Uhr statt (außer Ferien). Grundsätzlich orientieren wir uns an Martin Luthers Kleinen Katechismus. Nach dem ersten Dreivierteljahr findet eine viertägige Konfirmandenfahrt nach Eisenach, zur Wartburg und in den Thüringer Wald statt. Hier sind wir auf den Spuren des jungen Martin Luthers. Vor der Konfirmation fahren wir für vier Tage nach Wittenberg und erkunden die Reformationsstadt und ihre Umgebung. Außerdem finden Ende Januar gemeinsame Rüstzeiten mit den Konfirmanden der Selbständigen Evangelisch-Lutherischen Kirche des Kirchenkreises Niedersachsen-Süd statt.

 

Gemeindenachmittage finden am 2. Mittwoch im Monat von 15.00-16.30 Uhr statt (außer Ferien). Die Themen sind immer in unserer Gemeindezeitung und auf der Homepage bekanntgegeben.

 

Der Besuchsdienst trifft sich ca. alle zehn Wochen am Donnerstag von 15.45-16.45 Uhr und plant die persönlichen Anrufe und Besuche.

 


Unser Kirchenchor


Singen … macht glücklich


… ist gut für Herz, Lunge und allgemeine Fitness


… stärkt die Abwehrkräfte


Und Spaß macht es auch noch! Aus diesen Gründen – und sicher vielen persönlichen weiteren, die jede Sängerin und jeder Sänger hat – trifft sich der Chor mittwochs um 19 Uhr, um mehrstimmige Lieder, Kanons und Choräle für Gottesdienste zu proben.

Dies geschieht über das Jahr verteilt projektartig, d.h. in der Regel finden zwei bis drei Proben vor der geplanten Mitwirkung im Gottesdienst statt. Hier werden dann Repertoirestücke aufgefrischt, aber es wird auch immer wieder versucht, neue Lieder und Ideen umzusetzen.


Zur Zeit singen bei uns drei Männer im Bass und zwölf Frauen, davon fünf im Alt und sieben im Sopran. Und wenn es passt oder möglich ist, singe ich als Leiter unseres Chores auch noch den Tenor dazu.


Interesse geweckt? Keine Scheu! Sprechen Sie mich an oder melden Sie sich und wir sehen uns vielleicht bei einer der nächsten Proben im Gemeindesaal.


Jörg Hinz, Chorleiter Tel.: 01 57 71 89 97 64 Email: j-hinz@web.de

This website uses cookies. By continuing to use this site, you accept our use of cookies. // Diese Webseite nutzt Cookies. Wenn Sie fortfahren akzeptieren Sie die Verwendung von Cookies.

Erfahren Sie mehr
Akzeptieren